Draft Selection in Cannes: 21 neue Piloten verstärken die Teams der Drone Champions League

• Draft Selection im Rahmen des International Games Festival in Cannes
• Sieben Teams der kommenden Saison rekrutieren insgesamt 21 neue Piloten
• Mehr als 100.000 Besucher vom 22. bis 24. Februar vor Ort

Liechtenstein, 26.02.2019 – Die Drone Champions League (DCL), die führende Liga für Drohnenrennen weltweit, hat für seine sieben internationalen Teams 21 neue Piloten gewonnen. Ausgewählt wurden die Talente in einer Draft Selection, nachdem sie sich über den Drohnen-Rennsimulator DCL – The Game für die finalen Ausscheidungskämpfe qualifiziert hatten. Das Event fand im Rahmen des International Games Festivals im Palais des Festivals, bei dem mehr als 100.000 Besucher vor Ort waren, vom 22. bis 24. Februar im französischen Cannes statt. Die neue Saison der DCL startet mit dem DCL DRONE PRIX LAAX vom 28. bis 30. März 2019 in der Schweiz.

„Das Niveau der Nachwuchspiloten war der absolute Wahnsinn! Das belegt auch die Tatsache, dass ursprünglich nur eine einzige Draft-Runde mit sieben Picks – nämlich einem pro Team –, geplant war. Letztlich wurden aus den 58 Piloten, die nach Cannes gekommen sind, allerdings unglaubliche 21 ausgewählt. Allein das amerikanische Team QUAD FORCE ONE beispielsweise hat sechs neue Piloten rekrutiert, die CHINA DRAGONS haben sich mit vier neuen Talenten verstärkt“, erklärt Herbert Weirather, CEO der DCL.

So lief die Draft Selection in Cannes

Um sich einen der begehrten Plätze in den Profi-Teams der DCL zu sichern, mussten ambitionierte Nachwuchspiloten zunächst eine gute Platzierung im Draft Ranking des Computerspiels DCL – The Game erreichen. Die größten Talente wurden für ein Wochenende nach Cannes eingeladen, wo die anwesenden Teammanager die Möglichkeit hatten, die Fähigkeiten der Piloten in direkten Duellen untereinander zu begutachten und sie persönlich kennen zu lernen.

Da das langsamste Team der vergangenen Saison zuerst, das schnellste Team hingegen zuletzt auswählen durfte, ist eine wettbewerbsförderliche Verteilung der neuen Talente und somit eine spannende Saison 2019 garantiert. Neben den erreichten Zeiten und Platzierungen waren weitere wichtige Kriterien bei der Auswahl der künftigen Profi-Piloten beispielsweise ihre Persönlichkeit, ihr Alter, wie lange sie schon im Drohnenrennsport aktiv sind sowie ihr technisches Verständnis. Der jüngste Pick war der zwölfjährige Swan Versmissen aus Frankreich, dessen Dienste sich das Team XBLADES (UK) in der zweiten Runde der Draft Selection sicherte.

Stimmen zur Draft Selection 2019

„Unser Event in Cannes war ein voller Erfolg, das positive Feedback aller Beteiligten überwältigend – von den Teilnehmern der Draft Selection über die Teammanager bis hin zu den Verantwortlichen und natürlich den Zuschauern, die neben den hochspannenden Duellen der Qualifikanten auch die Drohnen-Shows mit Brett Collis vom Team XBLADES atemlos verfolgt haben. Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr!”, so Herbert Weirather.

„Die Top-Qualifikanten in Cannes haben, gemessen an den Challenges die sie zu meistern hatten, zum Teil unfassbare Leistungen gezeigt. Die Hingabe und die Willensstärke der Piloten war beeindruckend und ich als Teammanager bin froh eine weitere Ressource für neue Talente zu haben. Mit meinen Picks bin ich mehr als zufrieden. Jeder von ihnen wird seine Rolle im Team finden und wir geben ihnen das Handwerkszeug, um in Zukunft auch offline ganz vorne mitfliegen zu können.“, Dominik Roch, Teammanager XBLADES.

Komplette Liste aller Picks

Round 1 Name Pilot Name Country
China Dragons Daniel Ayre FPRDAN Australia
Veloce Racing Ethan Kling EthanFPV USA
APEX Alfie Mitchell MomentFPV Great Britain
Drone Sports Leo Whitfield LeoFPV Great Britain
Raiden Racing Antonio Alejandro Gomez FlashFPV Spain
Quadforce One Kent Beal Thumbs USA
XBlades Alex Kubrak AK Ukraine
Round 2
China Dragons Felix Grubbe Zer0_Exception Germany
Veloce Racing Jonas Holzapfel Holzii_FPV Germany
APEX Marc Espuna Fontcuberta Singularity Spain
Raiden Racing Ian Hemphill Skyfall FPV USA
Quadforce One Hakon Ginstaad Puray Norway
XBlades Swan Versmissen Yayou France
Round 3
China Dragons Brandon Kurtz Astronautdigital USA
APEX Rand Brewer RandbrandFPV USA
Quadforce One David Schutta Flying Dave Germany
XBlades Markus Patas Jakala91 Germany
Round 4
China Dragons Jonathan Ficklin ImperiusFPV USA
Quadforce One Benoit Couturier Sartoriusfpv France
Round 5
Quadforce One Aurelien Duval Sarpooon France
Round 6
Quadforce One Javier Romero Garcia Mochuelo Spain