Ein Heimrennen ist für jeden Athleten und jedes Team etwas ganz Besonderes, aber in diesem Oktober kehrt mit dem dritten Stopp der Drone Champions League 2019 eine ganze Meisterschaft in ihre Heimat nach Vaduz, Liechtenstein, zurück. Die offizielle Meisterschaft der professionellen Drohnen-Rennteams zieht alle Register und kommt mit ihrem Drohnen-Dorf – ein Unterhaltungs- und Aktivitätszentrum für alle Altersgruppen – zum zweiten Mal nach Vaduz. Und für die Teams in der Strecke ist dieses vorletzte Rennen 2019 ein richtungsweisendes. Packende Action ist demnach vorprogrammiert. Wer wird es an die Spitze schaffen? Finde es am Freitag und Samstag, 18./19. Oktober, am Peter-Kaiser-Platz in Vaduz selbst heraus!

Vaduz, LIECHTENSTEIN, 4. Oktober 2019 – Der Drone Prix Liechtenstein reist mit Vollgas in ein Sportparadies: Mit nur 38.000 Einwohnern ist Liechtenstein zwar klein, aber der Binnenstaat im Herzen der Berge hat pro Kopf mehr olympische Medaillen hervorgebracht als jedes andere Land. Die wettkampfbegeisterten Einheimischen dürfen sich auf packende Action freuen: Die acht herausragenden Teams, die mit ihren LED-beleuchteten Drohnen mit bis zu 160 km/h direkt vor dem liechtensteinischen Landtag und dem Regierungsgebäude entlang fliegen, haben allesamt den Sieg in der Heimat der Serie im Visier, die in nur vier Jahren entstanden und gespickt mit hochkarätigen und professionellen Teams ist.

„Liechtenstein hat die DCL seit dem Start der Serie 2016 immer unterstützt, und wir sind stolz darauf, dass wir das Rennen nun zu seinen Wurzeln und den heimischen Fans nach Vaduz zurückbringen“, so Herbert Weirather, Gründer und CEO von DCL. „Die Organisation und die Teams haben sich die ganze Saison über auf diesen Stopp gefreut. Wir hoffen, dass jeder vorbeikommt, um die Rennen zu verfolgen, die besser sind als je zuvor, und um das Drohnen-Dorf zu erleben und zu genießen!“

„Es freut mich sehr, dass die Drone Champions League 2019 wieder einen Halt in Vaduz macht,“ so Manfred Bischof, Vaduz Bürgermeister. „Ich wünsche allen Teams, Besucherinnen und Besucher sowie den Organisationen ein erfolgreiches Rennwochenende und erlebnisreiche Tage in Liechtenstein.“

Über DCL Racing
Die DCL machte bereits 2017 Station in Vaduz, aber nur ein Team aus dem aktuellen Starterfeld war bereits vor zwei Jahren Teil der Veranstaltung: XBlades Racing aus Großbritannien, das damals noch NEXXBlades hieß und 2017 und 2018 die Meisterschaft gewann. XBlades steht auch aktuell wieder an der Spitze der Gesamtwertung, aber APEX Racing hat das Feld in diesem Sommer beim Grand Prix in Turin mit Siegen in beiden Rennen durcheinandergewirbelt. Einen Ausrutscher kann sich XBlades demnach nicht mehr leisten, insbesondere, wenn die Dänen erneut dominieren sollten.

Bei der McDonald’s Challenge am Freitag werden Finalisten aus der Schweiz und Liechtenstein gegeneinander antreten und das Wildcard-Team für das Rennen ermitteln. Die Wildcard-Teams haben in den zurückliegenden Rennen immer wieder für Furore gesorgt mit ihrem frischen Talent für Bewegung in der Gesamtwertung gesorgt.

Jedes DCL-Rennen wird weltweit live im TV und online übertragen.Die Fans werden feststellen, dass sich die DCL-Renndrohnen seit dem letzten Heimrennen 2017 weiterentwickelt haben. Sie bieten stromlinienförmige Kabinendächer sowie größere und hellere LED‘s, mit denen die Action auch bei Geschwindigkeiten ähnlich denen auf einer Autobahn leicht zu verfolgen ist. Um das Rennen wie Ort erleben zu können, schau es dir auf dronechampionsleague.myshopify.com an.

Über das Drohnen-Dorf
Geöffnet an beiden Tagen bis in den späten Abend, sind im Drohnen-Dorf sowohl Kinder, Familien als auch Fans des Sports herzlich willkommen. Neben Imbissständen, Musik vom berühmten Red Bull DJ Truck und anderen Unterhaltungsangeboten bietet das Dorf die Möglichkeit, sich über die neuesten Trends aus der Welt der Drohnen zu informieren. Zudem bieten die Spielestationen einen tiefen Einblick in DCL – The Game, das in Kürze für PC, Mac und PS4 erhältlich sein wird. Auch die DCL Mini Drone Experience ist vor Ort und gibt einen Vorgeschmack darauf, was es bedarf, um ein Profi zu werden.

Weitere Informationen zur Live-Übertragung im TV und online: www.dcl.aero

DCL – The Game ist erhältlich ab dem 28. Januar 2020. Für weitere Informationen: www.game.dcl.aero

###

Drone Champions League Kalender 2019

22.-24. Februar: Draft Selection, Cannes, Frankreich

29./30. März: Laax, Schweiz

12./13. Juli: Turin, Italien

18./19. Oktober: Vaduz, Liechtenstein

6./7. Dezember: Salina Turda, Rumänien

Über die Drone Champions League
Die Drone Champions League (DCL) ist die anerkannte Meisterschaft für professionelle Drohnen-Rennteams: eine innovative Rennserie, die die Grenzen zwischen virtuell und Realität verwischt, um eine neue Ära in der Sportunterhaltung einzuläuten. Seit 2016 hat die DCL die weltbesten Drohnenpiloten angelockt, die sich für jedes Rennen über DCL The Game qualifizieren und anschließend in acht internationalen Teams an einigen der spektakulärsten Locations der Welt gegeneinander antreten, angefangen von lebhaften globalen Hauptstädten bis zu surrealen Naturwundern.

Jedes DCL-Rennen wird weltweit live im TV und online übertragen. Von der Chinesischen Mauer bis zur Champs-Elysées, wo 180.000 Zuschauer den Boulevard säumten, fliegen die LED-beleuchteten Renn-Drohnen, gesteuert von Piloten mit Virtual-Reality-Brillen, Kopf an Kopf und mit mehr als 160 km/h durch die maßgeschneiderten Tracks. Wer als Erster im Ziel ist, gewinnt, Kontakte sind keine Seltenheit, und die waghalsigen Manöver der mutigen Piloten können die Drohnen zum Sieg führen, aber auch hinunterfallen lassen.

DCL The Game bietet eine vollständige Identifizierung mit dem Sport und ein Highspeed-Erlebnis in Deinem eigenen Zuhause. Spieler aller Erfahrungsstufen fliegen mehr als 30 Drohnen-Rennstrecken, einschließlich 1:1-Nachbildungen der originalen DCL-Tracks, wobei die Teilnehmer in der höchsten Stufe um die Plätze in der aktuellen DCL-Auswahl kämpfen. DCL The Game ist ab sofort in der Demo-Phase verfügbar. Die vollständige Markteinführung für PC, Mac und PS4 erfolgt im November 2019.

DCL-Partner sind Red Bull, Breitling, Eyetime und Trilux. Für weitere Informationen: www.dcl.aero und www.game.dcl.aero.