Münchens erstes live Drohnen-Rennen im Olympiapark

Die Drone Champions League (DCL) bringt Drohnen-Rennsport nach München. Von 22.-24. Juni 2018 findet der DRONE PRIX MUNICH im Olympiapark München statt. Das Auftaktrennen der diesjährigen Drohnen-Rennen Saison findet im Rahmen von Deutschlands größtem Actionsport-Festival – dem Munich Mash – statt.
DCL CEO Herbert Weirather: „Wir sind sehr stolz, Partner des Munich Mash 2018 zu sein. Der Olympiapark bietet uns ganz neue Möglichkeiten den Drohnen-Rennsport zu präsentieren. Im Rahmen des Munich Mash werden wir die bestehenden Action-Sport Aktivitäten perfekt ergänzen.“
Seit 2016 veranstaltet die Drone Champions League internationale Drohnen-Rennen. Neben München werden 2018 weitere Rennen an spektakulären Plätzen ausgetragen. Mit dabei sind unter anderem die Stierkampfarena Plaza de Toros Las Ventas in Madrid und Simatai am Fuße der Chinesischen Mauer in China.
Der Drohnen-Rennsport begeistert immer mehr Menschen. Die meist jungen Piloten fliegen einzeln und im Team eine vorgegebene Strecke. Dafür verwenden sie eine Videobrille und sehen ausschließlich das Bild, das eine Kamera aus der Drohne in die Brille überträgt. Man nennt diese Art des Fliegens First Person View (FPV). Am Ende ist es nicht nur wichtig als erster im Ziel zu sein, sondern auch als gesamtes Team gut zu performen, denn dafür gibt es Extrapunkte. Mehr zu den Regeln der DCL gibt es hier: https://www.dcl.aero/de/how-it-works/

Der DRONE PRIX MUNICH ist, wie auch alle weiteren sportlichen Events des MUNICH MASH, frei zugänglich!