Im Rahmen der Expodronica machte die Drone Champions League in Madrid ihren zweiten Stop. In einer atemberaubenden Location, der Stierkampfarena Las Ventas, fand an zwei Tagen spektakulärer Rennsport statt. Mehr als 40 Piloten kämpften in Single- und Big-Heats um die schnellste Rundenzeit. Am 4. Juli, dem ersten Renntag, konnte NEXXBlades Racing aus dem Vereinigten Königreich den Sieg für sich beanspruchen. Mit 250 Punkten schafften es die Piloten Heiko Schenk, Brett Collis, Gary Kent und Luke Bannister auf Platz 1. Platz 2 belegte das Team Quad Force One aus den USA (Andy Marachilian, Evan Turner, Alex Cambell, Cory Ibanez) mit 220 Punkten. Den 3. Platz mit 200 Punkten belegte Rotorama (CZE) mit den Piloten Jakub Toman, David Svoboda, Lukas Lendvorsky und Jan Votava.

Am zweiten Renntag lief es für NEXXBlades Racing nicht so vielversprechend, das Team flog mit 0 Punkten nach Hause. Die Top 3 Teams sahen wie folgt aus:

  1. Quad Force One (USA) 250 Punkte
  2. Rotorama (CZE) 220 Punkte
  3. Raiden Racing (JPN) 200 Punkte

Das nächste Rennen der Drone Champions League findet in China statt.