Mit der Premiere der Drone Champions League in Turin gastiert der Drohnen-Rennsport am 12./13. Juli erstmals überhaupt in Italien. Beim Spektakel in der Innovationshauptstadt des Landes steuern die professionellen Rennteams ihre Drohnen mit 160 km/h durch einen Track und kämpfen dabei um den Spitzenplatz in der Weltmeisterschaft. In einem einzigartigen Drohnen-Dorf können Familien zudem die Stars des Sports hautnah erleben, Speisen und Getränke zu sich nehmen und sogar selbst Drohnen fliegen.

Turin, ITALIEN, 4. Juli 2019 – Nach dem Saisonauftakt in einem Snowpark in den Schweizer Bergen zieht es die Drone Champions League für den zweiten Stopp der fünf Stationen umfassenden Saison weiter ins warme Italien. Dabei steuern acht Elite-Teams ihre LED-beleuchteten Renn-Drohnen entlang der historischen Ufer des Murazzi del Po in Turin durch einen maßgeschneiderten Track. Parallel bietet das Drohnen-Dorf an der angrenzenden Corso Cairoli während der gesamten Veranstaltung ein unvergessliches Erlebnis für Familien und Fans. Die Rennstrecke von Turin wurde auch in DCL The Game nachgebaut.

Über die Aktivitäten im Drohnen-Dorf
Im Drohnen-Dorf an der Corso Cairoli ist für jeden etwas dabei. Kinder, Familien und Fans des Sports sind herzlich willkommen! Probieren Sie lokales Street Food, gönnen Sie sich ein kaltes Getränk in der Red Bull Bar und genießen Sie dieses im mit Sonnenschirmen gespickten Sitzbereich. Das Dorf wartet zudem mit einer technischen Expo und Merchandise Shops auf. Und natürlich können Sie den Drohnen-Rennsport in vollen Zügen erleben. Im Drohnen-Dorf können Sie…

• …lernen, selbst Drohnen zu fliegen.
• …Autogrammstunden Ihrer Lieblingspiloten besuchen.
• …DCL The Game mit virtuellen Flügen in realen Rennstrecken spielen.
• NUR AM SAMSTAG: Bringen Sie ihre Kinder am 13. Juli mit in das Drohnen-Dorf zum ‚Drone Park Italy‘, wo Kinder ab 4 Jahren kostenlos auf einer Rennstrecke mit Minidrohnen spielen können. Der ‚Drone Park Italy‘ kann bis zu 300 Personen am Tag beherbergen. Früh da sein lohnt sich also!

Über DCL Racing
Seit 2016 vereint die Drone Champions League (DCL) die weltbesten Drohnenpiloten, die in acht internationalen Teams an den atemberaubendsten Schauplätzen der Welt gegeneinander antreten: von der Chinesischen Mauer bis hin zur Champs-Elysées und jetzt beim DCL Grand Prix Turin. Mit VELOCE RACING (Südkorea), XBLADES RACING (Großbritannien) und McDONALD’S WILDCARD-TEAM (Schweiz) führen aktuell gleich drei Teams das Gesamtranking an, aber nach den zwei intensiven Renntagen am Murazzi del Po kann sich jedes Team einen kleinen Vorteil verschafft haben. Jedes DCL-Rennen wird weltweit live im Fernsehen und online übertragen und bringt somit die packende Action in die Öffentlichkeit. DCL The Game ist ab sofort in der Demo-Phase verfügbar. Die vollständige Markteinführung für PC, Mac und PS4 erfolgt im November 2019 (www.game.dcl.aero).

Zitate
„Turin ist die Stadt der Innovation, eine urbane Realität der Entwicklung neuer Möglichkeiten dank neuer Technologien. Mit dem Drohnen-Rennen wollen wir zeigen, wie Technologien neue Möglichkeiten für ein Gebiet erschließen und Wege für Bürger und Familien erschaffen können, damit diese Zeit miteinander in ihrer Stadt verbringen. Eine neue Art zu leben, eine 360°-Stadt“, erklärt die stellvertretende Bürgermeisterin für Innovation, Paola Pisano.

„Wir freuen uns darauf, den Drohnen-Rennsport nach Italien zu bringen, und wir laden alle ein, mit dabei zu sein, wenn wir das Debüt der Drone Champions League in Turin feiern“, so Mike Hoehsl, Chief Operating Officer der Drone Champions League. „Wir wurden hier bereits sehr herzlich empfangen. Wir können es kaum erwarten, das Renngeschehen hautnah mitzuerleben und Familien die Möglichkeit zu geben, Zeit miteinander zu verbringen und zugleich neue Erfahrungen zu sammeln und Aktivitäten zu erleben. Und genau darum geht es beim Drohnen-Rennsport. “

Sei dabei beim Debüt der Drone Champions League in Turin! Weitere Informationen zur Live-Übertragung im TV und den Möglichkeiten, das Rennen vor Ort zu verfolgen: www.dcl.aero

###

Drone Champions League Kalender 2019
22.-24. Februar: Draft Selection, Cannes, Frankreich
29./30. März: Laax, Schweiz
12./13 Juli: Turin, Italien
12./13 September: Neom, Saudi-Arabien
18./19. Oktober: Vaduz, Liechtenstein
13./14. Dezember: Singapur [Asien]

Über die Drone Champions League
Die Drone Champions League (DCL) ist die anerkannte Meisterschaft für professionelle Drohnen-Rennteams: eine innovative Rennserie, die die Grenzen zwischen virtuell und Realität verwischt, um eine neue Ära in der Sportunterhaltung einzuläuten. Seit 2016 hat die DCL die weltbesten Drohnenpiloten angelockt, die sich für jedes Rennen über DCL The Game qualifizieren und anschließend in acht internationalen Teams an einigen der spektakulärsten Locations der Welt gegeneinander antreten, angefangen von lebhaften globalen Hauptstädten bis zu surrealen Naturwundern.

Jedes DCL-Rennen wird weltweit live im TV und online übertragen. Von der Chinesischen Mauer bis zur Champs-Elysées, wo 180.000 Zuschauer den Boulevard säumten, fliegen die LED-beleuchteten Renn-Drohnen, gesteuert von Piloten mit Virtual-Reality-Brillen, Kopf an Kopf und mit mehr als 160 km/h durch die maßgeschneiderten Tracks. Wer als Erster im Ziel ist, gewinnt, Kontakte sind keine Seltenheit, und die waghalsigen Manöver der mutigen Piloten können die Drohnen zum Sieg führen, aber auch hinunterfallen lassen.

DCL The Game bietet eine vollständige Identifizierung mit dem Sport und ein Highspeed-Erlebnis in Deinem eigenen Zuhause. Spieler aller Erfahrungsstufen fliegen mehr als 30 Drohnen-Rennstrecken, einschließlich 1:1-Nachbildungen der originalen DCL-Tracks, wobei die Teilnehmer in der höchsten Stufe um die Plätze in der aktuellen DCL-Auswahl kämpfen. DCL The Game ist ab sofort in der Demo-Phase verfügbar. Die vollständige Markteinführung für PC, Mac und PS4 erfolgt im November 2019.

DCL-Partner sind Red Bull, Breitling, Eyetime und Trilux. Für weitere Informationen: www.dcl.aero und www.game.dcl.aero.

Drone Grand Prix Turin
Weitere Presseinformationen: www.dcl.aero/category/press
Wenn Sie selbst über den Event berichten wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter segreteria.assessorepisano@comune.torino.it.